Alles über Santiago.

Santiago kommt aus Uruguay. Wir lernten ihn und seinen Bruder 2014 auf einer Hochzeit in Burgenland kennen. Wir fotografierten und die beiden filmten dieses Event. Und bereits nach diesem Tag war uns klar, dass sich unsere Wege definitiv wieder kreuzen werden. Noch dazu wohnt Santiago mit seiner Freundin Veronika und seinem süßen Zwerg gleich um Eck von uns. Seit 2015 teilen wir uns auch unser Büro und wir freuen uns wirklich, dass Santiago ab sofort zu unserem Linse2-Hochzeitsvideoteam gehört. Gemeinsam mit Christoph. Einem altbekannten Gesicht bei uns. Welcome aboard Santiago!

Hochzeitsvideograf: Santiago team

Die nackte Wahrheit über Santiago

Santiago liebt das Meer.

Santiago ist eine Wasserratte! Aber nicht in den österreichischen Seen, denn diese sind ihm meistens zu kalt. Er liebt es am Meer Zeit zu verbringen, die Wellen rauschen zu hören und den Sand unter seinen Füßen zu spüren. Am liebsten in Gesellschaft von seiner Familie und seinen Freunden!

Santiago hasst den Krampus.

Obwohl es den Krampus in Uruguay normalerweise nicht gibt, hat seine in Österreich geborene Mutter diese Tradition in ihrer Familie fortgesetzt. Warum der Nikolaus nicht so oft dabei war? Ihr könnt es euch schon denken!

Santiago mag sehr gerne Fleisch.

Ist das verwunderlich als Uruguayer? In einem Land, in dem es mehr Kühe als Menschen gibt (dreimal so viel), wird oft spät in der Nacht beschlossen, eine Grillerei zu starten. Bis dass ein gutes „Asado“ fertig ist, können schon noch ein paar Stunden vergehen. Aber das macht Santiago nichts, denn wirklich gutes Fleisch ist es wert, darauf zu warten! Gemüse und Beilagen sind hier dabei sehr nebensächlich oder gar nicht vorhanden.

Santiago fallen Sachen auf, die anderen entgehen.

Details, die liebevoll vorbereitet wurden, oft aber von anderen übersehen werden, fallen Santiago auf. Was für ein Glück, denn genau diese Dinge sind eine unglaubliche Bereicherung in seinen Videos.

Santiago kann gut mit Kinder umgehen.

Bei einer Familienfeier darf man sich nicht wundern, wenn man Santiago nicht sieht. Er wird oft von Kindern umzingelt oder sie hängen sich auf ihn hinauf, denn Santiago ist für jeden Spaß zu haben! Er zählt zu den Menschen, die das Kind in sich bewahrt haben.

Santiago ist ein „Rudeltier“.

Uruguay ist ein Land, in dem Freundschaft großgeschrieben wird. Und dementsprechend wichtig sind Santiago seine Freunde.

Auch wenn er sehr viel zu arbeiten hat, sobald ein Freund Hilfe braucht, ist er sofort zu Stelle, ohne lange mit der Wimper zu zucken.

Santiago fühlt sich angezogen von Flohmärkten.

Er liebt alte Dinge (aber mit Stil), die von anderen bereits als unbrauchbar betrachtet werden. Vielleicht liegt es daran, dass vieles, was in Österreich als alt betrachtet wird, in Uruguay noch neu wäre? Denn in seiner Heimat wird vieles so lange verwendet, bis dass es wirklich kaputt ist. Und wenn wir von kaputt sprechen, meinen wir auch kaputt! Das betrifft Autos (Pickerl gibt es nicht), Waschmaschinen, die in einigen Orten noch mit Fahrrad betrieben werden, und viele weitere Dinge des täglichen Bedarfs.

Santiago ist ein ausgesprochen positiver Mensch.

Oft hört er den Satz, „Santiago – du träumst – sei realistisch!“ Doch wenn er etwas realisieren möchte, von dem er begeistert ist, kann ihn keiner aufhalten. Mit seiner positiven Einstellung hat er nicht nur schon vielen Leuten in schwierigen Situationen geholfen, sie widerspiegelt sich auch in seinen Videos. Dieser positive Funken springt immer wieder auf andere über, auf Arbeitskollegen, auf Hochzeitsgesellschaften oder Freunde.

Santiago liebt Fußball.

Als Kind hat Santiago stundenlang am Tag Fußball gespielt. Zu seinen Lieblingsmannschaften zählten in Uruguay Peñarol und seitdem er in Österreich lebt, fließt grünes Blut in seinen Adern! Er unterstützt Rapid immer wieder live im Stadion oder vorm Fernseher.

Braucht ihr spontan einen Fußballspieler? Santiago ist bestimmt dabei! Aber keine Angst, er beißt nicht! 😉

Das macht Santiago…

Sende Santiago eine Nachricht: