Wo wir stehen. vision allgemein

Wo wir stehen.

In dieser sehr persönlichen Blogbeitragsreihe möchten wir ganz wichtigen Fragen auf den Grund gehen. Fragen die uns als Mensch und auch als Unternehmer beschäftigen. Im ersten Beitrag geht es um die Frage was uns im Moment beschäftigt.

Linse2 – gibt nachhaltige Hochzeitsfotografie?

Im Winter hat man ja als Hochzeitsfotograf – wenn man allen andern glauben darf – wenig zu tun. Ich würde das so nicht bestätigen. Es ist die Jahreszeit in der wir neben anderen Projekten den Kopf frei haben um unsere Visionen zu schmieden bzw. uns auch zu hinterfragen ob wir am richtigen Weg sind. Kurz gesagt machen wir in dieser Zeit „unsere Hausaufgaben“. Alles das, wofür man während der bewegten Hauptsaison absolut keinen Kopf hat.
Nach einer bewegten 2014er Saison richten wir unser Fühler erneut aus und konzentrieren uns neben Hochzeitsfotografie auf ein ganz persönliches Projekt. Vielleicht das wichtigste unseres Lebens:
Wo wir stehen. vision allgemein

Linse3.

Ich hab mal gelesen, dass das Leben das ist was zwischen dem Pläneschmieden passiert. Es war ein Zitat von John Lennon. Und genau in dieser Zwischenphase passierte auch uns ein kleines Wunder. Dani und ich sind seit diesem Sommer nicht mehr nur ein Hochzeitsfotografenpaar…wir sind eine Hochzeitsfotografenfamilie sein. Also ein Grund mehr viele Dinge neugierig auf ihre Richtigkeit zu hinterfragen. Der süße kleine Emil bereichert nun unser Leben.
Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“ (John Lennon)

Einer der wichtigsten Inputs.

Wir versuchen uns jedes Jahr fachlich und persönlich weiter zu bilden. Und ein Besuch auf einem Fotografenkongress letzten Herbst in Köln gab mir persönlich wieder einen ganz entscheidenden Input. Er hat ein paar innerliche Steine ins Rollen gebracht. Es geht um die wichtige Frage nach dem „WARUM?“ wir etwas tun.
Interessanterweise kam dieser Input gleich von mehreren Vortragenden. Diese spannende Frage wird in einer interessanten TED-Speech und auch im Buch „Start with the WHY“ genauer behandelt. Viele Unternehmen können bestens erklären WAS sie tun und meistens auch noch gut WIE sie es tun. Nicht mehr soviele beschäftigen sich mit der wichtigen Frage nach dem WARUM sie etwas tun. Was sie antreibt und wofür sie eigentlich stehen.
Die Frage ist weniger WAS und WIE wir es tun. Wichtig ist das WARUM!

Und genau dieses WARUM rückt auch dann immer wieder in den Mittelpunkt wenn man sich mit potentiellen Kunden unterhält. Jeder Websitebesucher kann ohne Probleme unser WAS erkennen. Wir fotografieren Hochzeiten. Auch das WIE ist einfach: als langjähriges Paar fotografieren wir moderne Hochzeitsreportagen. Der „heilige Gral“ liegt in der Vermittlung des WARUMs. Wenn wir es schaffen unsere innere Motivation und unsere Vision einfach und klar zu vermitteln, ist es auch für den Kunden einfacher sich für oder gegen etwas zu entscheiden. Stimmen unsere Werte mit deren überein: Jackpot…und die Hochzeitsfotografensuche hat ein Ende.

Wie wir das vermitteln wollen? Lest mehr in unseren kommenden Beiträgen.

Wo wir stehen. vision allgemein

About Roland Voraberger

Ich habe die Liebe zur Fotografie schon vor vielen Jahren entdeckt. Bevor mich die Hochzeitsfotografie entdeckte, gings nach dem Studium 4 Semester in die Fotoschule Wien und später auch noch in den Fotografenmeistervorbereitungskurs. Seit einigen Jahren fotografiere ich nun mit meiner langjährigen Freundin Dani und lieben meinen Hauptberuf als Fotograf. Neben Fotografie liebe ich auch noch Outdoorsport wie Mountainbiken im Wiener Wald. Mein Lebensmotto: Living in the moment!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.